Startseite > aktuell > 

Auftaktdemo Klima- und Energiecamp Lausitz

Schnitt: Marco Kühne Suse Neubronner 
KameraMarco Kühne 


11.08.2012 Zum Auftakt des Klima- und Energiecamps in der Lausitz versammelten sich mehr als 150 Menschen in der Cottbusser Innenstadt, um gegen die Energiegewinnung aus Kohle und deren Folgen zu protestieren. Mit einem lautstarken Protestzug trugen die Teilnehmer_innen ihre Forderungen vor. Sie richten sich gegen die weitere Erschließung von neuen Braunkohlentagebauen im Lausitzer Revier, damit die Zerstörung von Dörfern und Natur durch Abbaggerung und Grundwasserabsenkung und die mit der Braunkohleverstromung einhergehende CO2-Emissionen und deren Entsorgung. Das Lausitzcamp findet vom 11.-19. August in Cottbus statt und heißt bis dahin noch weitere Teilnehmer_innen willkommen.
Den Film embedden (HTML-Code):
<iframe frameborder='0' width='640' height='385' src='http://graswurzel.tv/projekktor/projekktor_inframe.php?projekktor_id=214'></iframe>
Diese Seite nutzt den Open Source HTML5-Player Projekktor.
Über uns

Kontakt
Selbstverständnis
Impressum
Ausstellung und Screenings
Kleiner Guide zur Medien-Koordination
Haftungsauschluss
Gästebuch
Solishop



Dieses Video im Social Web

graswurzel.tv im Social Web

Letzter Twitter
weitere Twitter Meldungen lesen
News

BEATPOETEN und GRASWURZEL.TV starten Tour de Wendland

Freitag, 6. Juni 2014, 17 Uhr: Konzert und Filme in Gorleben vor dem Zwischenlager mehr lesen

Eine Karte des Widerstands gegen den Braunkohleabbau in der Lausitz www.braunkohle-tagebau.de Seit

Präsentation des Videointerviewprojekts: www.braunkohle-tagebau.de Eine Karte des Widerstands gegen mehr lesen

Pressemitteilung: Versuchter Mordanschlag gegen Waldbesetzer_innen

Die Besetzer_innen des Hambacher Forsts haben heute folgende Pressemitteilung herausgegeben: mehr lesen

graswurzel.tv goes Fusion Festival

Programm unseres Videospace auf dem Fusion Festival ist fertig! mehr lesen

Demo-Bus festgesetzt

Mitglieder von graswurzel.tv begleiten einen Demobus von Hamburg nach Frankfurt. Der Bus wurde gerad mehr lesen

Creative Commons License