Startseite > Archiv2008 >  

Protest gegen Bundeswehr Appell in Lüneburg

Schnitt: Marco Kühne Jonathan Happ 
Kamera:Marco Kühne Jonathan Happ 

Zum Betrachten im externen Quicktime-Player bitte auf das Video klicken.

2008-09-30 Am 30. September 2008 erhielt das 3. Aufklärungsbataillon der Bundeswehr den Beinamen "Lüneburg". Die Zeremonie wurde auf dem Marktplatz, direkt vor dem Rathaus unter starkem Polizeischutz begangen. Der von Bürgermeister Mädge (SPD) beschworene Rückhalt der Bevölkerung entpuppte sich als lautstarker Protest gegen den Aufmarsch des Militärs. Lüneburger brachten mit Sprechchören und Pfiffen ihren Unmut gegenüber der Veranstaltung zum Ausdruck.

Über uns

Kontakt
Selbstverständnis
Impressum
Ausstellung und Screenings
Kleiner Guide zur Medien-Koordination
Haftungsauschluss
Gästebuch
Solishop



graswurzel.tv im Social Web


News der letzten 30 Tage
Keine aktuellen News vorhanden.

Creative Commons License